Kursangebot

Unsere Kurse

Wir helfen dir durch gezieltes Training deine gesundheitlichen Probleme zu lösen und deine körperliche Stabilität wiederzuerlangen. Unsere qualifizierten Therapeuten und Fitnesstrainer leiten dich an und geben Tipps für gezielte Übungen und Trainingsmethoden. 

Unser größtes Ziel ist es: Deine Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit zu stärken, sodass du deinen Alltag wieder mit mehr Wohlgefühl und Gesundheit genießen kannst.

In der Celler Straße bieten wir folgende Kurse an: Reha-Sport, Funktionstraining und Kundalini-Yoga. Auf Anfrage gibt es auch die Möglichkeit Samstags einen Kurs für Schmerztherapie von Liebscher und Bracht zu besuchen.

Du bist bei Hansefit? Dann kannst du unseren Yogakurs und die Schmerztherapie bei uns kostenlos besuchen.

 

Reha-Sport

Beim Rehabilitationssport kurz Reha-Sport wird mit sportlich ausgerichteten Übungen der ganze Körper beansprucht. Es hilft bei Herz-Kreislauferkrankungen, nach Operationen und vielen weiteren Erkrankungen. Der Reha-Sport findet immer in Gruppen zu regelmäßigen Terminen statt, dabei geht es vor allem auch um den Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen und um gruppendynamische Effekte und Selbsthilfe.

Ziele von Reha-Sport sind:

  • Ausdauer und Kraft stärken
  • Koordination und Flexibilität verbessern
  • Selbstbewusstsein stärken, insbesondere auch von Menschen mit Behinderungen
  • Hilfe zur Selbsthilfe bieten, Eigenverantwortung stärken und Teilnehmer motivieren, auch nach dem verordneten Reha-Sport weiter Sport zu treiben

 

Funktionstraining

Sicher und effektiv trainieren mit einer ausgewiesenen Fachkraft an der Seite

Funktionstraining ist ein bewegungstherapeutisches Therapie-Konzept, welches primär rheumatischen Erkrankungen vorbeugen soll. Es findet ausschließlich als Gruppentraining statt, in Form von Trockengymnastik. Dabei setzt man bevorzugt auf die Einsatzmittel der Krankengymnastik sowie Ergotherapie. Gezielt behandelt werden dadurch u.a. Muskeln, Gelenke oder organische Erkrankungen. 

Ziele von Funktionstraining:

Funktionstraining hat das primäre Ziel, Köperfunktionen oder Körperstrukturen zu verbessern bzw. zu erhalten. Des Weiteren sollen Funktionsstörungen sowie Funktionsverluste einzelner Organsysteme oder Körperteile hinausgezögert werden. Ansonsten verfolgt das Therapiekonzept klassische (Gesundheits-) Ziele wie Verbesserung der Mobilität, langfristige Hilfe zur Selbsthilfe oder Stärkung des Selbstbewusstseins. Durch die Pflicht zum Gruppentraining, wird zudem der (motivierende) Austausch mit anderen Patienten gefördert.

Kundalini-Yoga

Mal was Neues ausprobieren

Die Kundalini (schöpferische Urkraft) die jeder von uns in sich trägt wird bei dieser Yogaform aktiviert. Im Kundalini Yoga liegt der Fokus auf dem spüren und aktivieren dieser Energie. So bekommst du mehr Klarheit über deine Fähigkeiten und verbesserst deine körperliche und mentale Kraft.

Hier die wichtigsten Fakten über Kundalini Yoga im Überblick:

  • Yogi Bahjan brachte Kundalini Yoga in den 60iger Jahren in den Westen.
  • Der Fokus liegt auf dem spüren und aktivieren deiner Lebensenergie.
  • Eine Übungsreihe (Kriya) besteht aus Pranayama (Atemübungen) , Asanas (Körperübungen), Meditation und Mantra-Gesang.
  • Jede Kriya zielt auf einen bestimmten Bereich ab z. B. Chakren ab.

Was kann Kundalini Yoga bewirken?

  • Stärkung und Verbindung zu Dir selbst
  • Erlernen tiefer Meditation und Stärkung deiner Selbstheilungskräfte
  • Erkennen deiner wahren Identität
  • Verbessrung der Wahrnehmung deines Körpers
  • Steigerung deines Bewusstseins (Self Sensory System)
  • Mehr Lebensfreude 

Also los! Probiert doch mal was Neues aus und meldet euch jetzt direkt für die nächste Yogastunde bei uns an! 

Kurszeit: Jeden Mittwoch um 18:30 Uhr

Für Hansefitmitglieder ist der Kurs kostenlos!

Liebscher & Bracht – Schmerztherapie

 

Schmerzfrei & Beweglich

Oft führen unsere Verhaltensmuster bei der Arbeit oder im Alltag zu Dysbalancen, Verkürzungen der Muskulatur oder aber sogar zu Überbelastungen der Strukturen. Dies kann langfristig zu langfristig zu verschiedenen Problemen führen wie z.B.: unspezifische Rückenschmerzen, Arthrose der Gelenke (Knie, Hüfte, Fuß, Schulter, Hand, Wirbelsäule), Bandscheibenvorfälle, Migräne und vieles mehr.

Um dem entgegen zu wirken werden in diesem Kurs viele Übungen der mordernen Schmerztherapie zusammengesetzt, um genau diesen Schmerzen vorzubeugen oder sie zu lindern.

Es geht vor allem darum den Körper aus den monotonen Alltagsbewegungen herauszuholen und ihm wieder mehr Beweglichkeit zu verleihen.  Die Übungen sind sehr sanft und finden zum größten Teil auf der Matte statt. Jede Übung ist für jeden individuell auf verschiedene Beschwerdebilder angepasst.

Kurszeiten & Preise

Teilnahme nur mit Anmeldung möglich! Anmelden könnt ihr euch unter der folgenden E-Mail Adresse: Francesco@fit-im-norden.de

Samstag:

10:00-11:00 Uhr: Kurs 1/60 Minuten

11:00-12:00 Uhr: Kurs 2/ 60 Minuten

Preise pro Kurs: 12€

Für Hansefitmitglieder ist der Kurs kostenlos!

 

 

 

 

Du hast Fragen?
Kontaktiere uns gerne jederzeit.

Du möchtest dich bei uns beraten lassen oder einen Termin vereinbaren?

Buche jetzt deinen Termin

Kontaktiere uns über unser Kontaktformular, indem du auf den Button klickst oder ruf direkt an!